EFiD ist die Stimme evangelischer Frauen in Kirche und Gesellschaft. Als Dachverband von 39 Mitgliedsorganisationen mit insgesamt rund 3 Millionen Mitgliedern ermutigt EFiD Frauen, in der heutigen Welt als Christinnen zu leben.    >>> Wir über uns

 
EKD-Synode

Trump verhöhnt Demokratie


Mit Bestürzung kommentiert die Synode der EKD das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen in den USA. In einer Entschließung appellierten die Synodalen an alle Christinnen und Christen, sich auf die Seite von Barmherzigkeit und Gerechtigkeit zu stellen. Das EKD-Kirchenparlament erklärte, der designierte US-Präsident Donald Trump habe "nicht nur mit Parolen der Angst, des Hasses und der Ausgrenzung ganzer Menschengruppen geworben, sondern auch die Demokratie und ihre Regeln verhöhnt".   >>> Weiterlesen

 

web flyer 2016 zusammengebaut klein

Aktiv gegen Rechtspopulismus

Anti-Gender-Hetze ist keine Bagatelle!


Um den Fachbegriff Gender ist ein neuer Kulturkampf entbrannt, neokonservative und rechte Kräfte ziehen europaweit gegen eine liberale Geschlechterpolitik zu Felde. Über die politischen Hintergründe informiert jetzt das Evangelische Zentrum Frauen und Männer und gibt konkrete Tipps für den Umgang mit Stammtischparolen.   >>> Weiterlesen

 

banner_tagesimpuls

Aktuelle EFiD-Informationen

Newsletter

Für alle, die an frauenrelevanten Themen in Kirche, Politik und Gesellschaft interessiert sind.    >>> zum Newsletterarchiv

 

2016 titel web

Geschenkheft zu Weihnachten

"Fürchtet euch nicht!"


“Ich lasse einen Engel vor euch her gehen, der soll euch auf dem Weg beschützen. Er wird euch an den Ort bringen, den ich für euch ausgesucht habe“, verspricht das Hebräische Testament im zweiten Buch Mose. Wagen Sie die Begegnung mit biblischen und zeitgenössischen Engeln.   >>> Innenteil ansehen (Auszüge)

 
Menschenfeindlich denken und handeln - nicht mit uns!

EFiD bezieht Position gegen Rechtspopulismus


Angesichts verstärkter rechstspopulistischer Strömungen in Deutschland beziehen die Evangelischen Frauen in Deutschland klar Position. "Wir werden uns gegen Menschenfeindlichkeit und Gewalt jeglicher Art positionieren und uns entschieden für Respekt und Toleranz sowie für den Schutz und die Verteidigung von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit einsetzen", heißt es in der aktuellen EFiD-Resolution.    >>> Weiterlesen

 

hoerbuch frauen der reformation

Hörbuch Sonder-Edition

Frauen der Reformation


Die Reformation ist eine Männerdomäne? Weit gefehlt! Neben den bekannten Protagonisten wie Martin Luther, Hyldrich Zwingli und Johannes Calvin haben Frauen eine starke Rolle in der wohl bedeutendsten Bewegung der frühen Neuzeit gespielt. Dies zeigen die Audio-Porträts von 12 starken Frauen, die je auf unterschiedliche Art entscheidende Impulse zur Reformationsbewegung zwischen 1520 und 1550 in Deutschland und der Schweiz gegeben haben.
>>> Weiterlesen

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 28